Alles in Butter

„都在奶油裡“, 那個德文說法就有 „事情都順利“ 的意思. 跟奶油有什麼關係? 中世紀的時候, 比較易碎的東西 (例如玻璃杯, 盤子) 搬運的話, 就被放了液體的奶油裡面. 奶油變成固體以後對裡面的東西就當非常好的保護層. 用這樣的方式, 易碎的東西從馬車上掉下沒關係, 因為東西 „都在奶油裡“, 讓人們不必擔心寶貴的東西. 現代的說法就代表事情都順利, 都沒有問題.

例句

A: Wie war deine Prüfung, hattest du Probleme?

A: 考試怎麼樣, 遇到問題嗎?

B: Nein, die Prüfung war ziemlich einfach. Alles in Butter.

B: 沒有, 考試比較簡單, 都沒有問題.

溫提

因為中文不是我的母語, 我所以想要請你幫我改正錯字或難懂的部分, 謝謝!

Advertisements

台灣的名牌真是低調地在場

台灣人聽到我是德國人的話, 他們除了提到德國豬腳和啤酒很可能也提到德國的名牌寶馬, 賓士, 保時捷, 西門子等等. 想到台灣的名牌, 譬如說宏碁 (Acer)華碩 (Asus), 我覺得它們比德國的沒有那麼廣大的魅力, 但是特別對電子商業來說, 台灣真造成很多世界級的產品.

年輕的時候 (恩, 我現在比較老…) 我對電子產品都有興趣. 那個時候, 電腦及電腦附屬品的市場開始發展, 電腦越來越便宜, 上場消費市場了. 看電腦裡面的主機板很多地方可以看到 Made in Taiwan 的標籤. 到現在很多人還不太知道很多電腦主機板的組分是台灣的公司造成的. 我在台灣開始做翻譯的時候已經知道很多台灣的電子產品公司, 但我沒想到事實上有那麼多.

從很多名子來看, 我以為產品是美國公司造成的. 我譬如說到不久的時候以為瑞昱 (Realtek, 聲卡及網卡)Mustek (影像掃描器) 是美國的, 但根很多其他電腦附屬品一樣, 生產者是台灣的公司.

電腦硬體旁邊也有軟體的名牌. 用電腦看DVD的人一定知道訊連科技 (Cyberlink) 的產品 (例如 Power DVD) 或在乎網絡安全的人一定知道趨勢科技 (Trend Micro, 雖然正是日本公司還是從台灣人成立的) 的產品 (例如 PC-cillin). 另外有很多比較小電腦硬體及軟體的公司, 台灣的辦公大樓每棟好像最少有一個.

電子商業之外的台灣名牌, 我只想到捷安特 (Giant) 而已, 本來也覺得是美國的公司, 因為從 ‚Giant‘ 的名子來看, 哪裡知道是台灣的公司? 我覺得按照廠牌認識, 台灣的公司有一種市場營銷的問題. 為什麼有那麼都世界紀的產品, 但沒有相關的品牌認識?

可能是因為在台灣有名的德國公司的歷史比台灣公司長很多, 有比較多時間在市場定位. 在說, ‚德國’在台灣人的耳朵比’台灣’在德國人的耳朵大改沒有引出一樣的反應, 好像跟國家的名號有關係. 提到這個, 台灣的公司從德國人的視角來看目前好像沒有那麼好的態度. 我不知道台灣人還記得明基電通 (BenQ) 在2005年併購德國西門子手機部門, 大約一年之後因為虧損太大明基宣佈停止投資就促進了手機部門破產, 讓很多人失業. 然後, 明基電通在德國算是惡名, 這件事對他們的營銷貽害無窮.

最後我還想提到一件有意思的事: 我發現我最近真偏好台灣的(電子)廠品. 目前具有一台奇美電子 (Chimei) 電視機, 兩台奇美電子 (Chimei) 顯示器, 一台技嘉科技 (Gigabyte) 的電腦, 一台微星科技 (MSI) 的電腦, 一台宏碁 (Acer) 的記本機, 一台宏達電 (HTC) 的手機, 並且最寶貴, 一位台灣妻子 😉

台灣的名牌真是低調地在場 – Produkte aus Taiwan – Still und leise auf dem Markt

台灣人聽到我是德國人的話, 他們除了提到德國豬腳和啤酒很可能也提到德國的名牌寶馬, 賓士, 保時捷, 西門子等等.

Wenn Taiwaner hören, dass ich Deutscher bin, kommen sie neben Schweinshaxen und Bier sehr wahrscheinlich auch auf die Markennamen BMW, Mercedes-Benz, Porsche, Siemens usw. zu sprechen.

想到台灣的名牌, 譬如說宏碁 (Acer)華碩 (Asus), 我覺得它們比德國的沒有那麼廣大的魅力, 但是特別對電子商業來說, 台灣真造成很多世界級的產品.

Wenn ich an Markennamen aus Taiwan denke, z.B. an Acer oder Asus, finde ich, dass sie nicht ganz den Glanz der deutschen Markennamen besitzen, aber speziell im Elektronikbereich produziert Taiwan absolute Weltklasseprodukte.

年輕的時候 (恩, 我現在比較老…) 我對電子產品都有興趣.

In meiner Jugendzeit (jaja, jetzt bin ich vergleichsweise alt…) hatte ich sehr viel Interesse an Elektronikprodukten.

那個時候, 電腦及電腦附屬品的市場開始發展, 電腦越來越便宜, 上場消費市場了.

In dieser Zeit begann sich der Markt für Computer und Computerzubehör gerade erst zu entwickeln, Computer wurden immer günstiger und tauchten auf dem Verbrauchermarkt auf.

看電腦裡面的主機板很多地方可以看到 Made in Taiwan 的標籤.

Wenn man auf das Mainboard im Inneren eines Computers schaute, konnte man sehr oft den Schriftzug Made in Taiwan lesen.

到現在很多人還不太知道很多電腦主機板的組分是台灣的公司造成的.

Bis heute wissen viele Menschen nicht, dass eine Vielzahl von Mainboard-Komponenten von Unternehmen aus Taiwan hergestellt wird.

我在台灣開始做翻譯的時候已經知道很多台灣的電子產品公司, 但我沒想到事實上有那麼多.

Als ich in Taiwan mit der Arbeit als Übersetzer begann, kannte ich bereits einige taiwanische Elektronikhersteller, aber ich hätte nicht gedacht, dass es in Wirklichkeit so viele sind.

從很多名子來看, 我以為產品是美國公司造成的.

Vom Namen her dachte ich bei vielen Produkten, dass sie von amerikanischen Unternehmen stammten.

我譬如說到不久的時候以為瑞昱 (Realtek, 聲卡及網卡)Mustek (影像掃描器) 是美國的, 但根很多其他電腦附屬品一樣, 生產者是台灣的公司.

Bis vor kurzem dachte ich z.B. dass Realtek (Soundkarten und Netzwerkkarten) und Mustek (Scanner) amerikanische Marken seien, aber wie so viele andere Hersteller von Computerzubehör auch, sind die beiden Unternehmen aus Taiwan.

電腦硬體旁邊也有軟體的名牌.

Neben Computerhardware gibt es natürlich auch Markennamen im Softwarebereich.

用電腦看DVD的人一定知道訊連科技 (Cyberlink) 的產品 (例如 Power DVD) 或在乎網絡安全的人一定知道趨勢科技 (Trend Micro, 雖然正是日本公司還是從台灣人成立的) 的產品 (例如 PC-cillin).

Jeder, der sich schon mal eine DVD am Computer angesehen hat, kennt sehr wahrscheinlich Produkte von Cyberlink, z.B. Power DVD, oder diejenigen, die sich um die Sicherheit im Internet Gedanken machen, kennen wahrscheinlich Produkte von Trend Micro (obwohl es offiziell ein japanisches Unternehmen ist, wurde es von Taiwanern gegründet), z.B. PC-cillin.

另外有很多比較小電腦硬體及軟體的公司, 台灣的辦公大樓每棟好像最少有一個.

Zusätzlich gibt es noch eine Vielzahl von kleineren Hardware- und Softwareherstellern. In jedem Bürohaus Taiwans lässt sich vermutlich mindestens einer von ihnen finden.

電子商業之外的台灣名牌, 我只想到捷安特 (Giant) 而已, 本來也覺得是美國的公司, 因為從 ‘Giant’ 的名子來看, 哪裡知道是台灣的公司?

Bei Markennamen aus Taiwan neben der Elektronikindustrie fällt mir eigentlich nur Giant ein, wobei ich ursprünglich ebenfalls dachte, dass es ein amerikanisches Unternehmen sei, denn wo soll man bitte beim Namen “Giant” erkennen, dass es sich dabei um ein Unternehmen aus Taiwan handelt?

我覺得按照廠牌認識, 台灣的公司有一種市場營銷的問題.

Ich denke, wenn es um den Bekanntheitsgrad von Marken geht, haben taiwanische Unternehmen ein gewisses Marketingproblem.

為什麼有那麼都世界紀的產品, 但沒有相關的品牌認識?

Warum gibt es so viele Weltklasseprodukte, aber keine entsprechende Markenbekanntheit?

可能是因為在台灣有名的德國公司的歷史比台灣公司長很多, 有比較多時間在市場定位.

Ein Grund könnte sein, dass die Geschichte der in Taiwan bekannten deutschen Unternehmen im Vergleich zu den taiwanischen Unternehmen um einiges länger ist und sie damit natürlich auch mehr Zeit hatten, sich auf dem Markt zu etablieren.

在說, ‘德國’在台灣人的耳朵比’台灣’在德國人的耳朵大改沒有引出一樣的反應, 好像跟國家的名號有關係.

Zusätzlich muss man sagen, dass “Deutschland” in den Ohren von Taiwanern wahrscheinlich eine andere Reaktion hervorruft als “Taiwan” in den Ohren von Deutschen, anscheinend hat es auch etwas mit dem Ruf eines Landes zu tun.

提到這個, 台灣的公司從德國人的視角來看目前好像沒有那麼好的態度.

Und dabei ist es im Moment auch so, dass viele Deutsche nicht unbedingt gut auf taiwanische Unternehmen zu sprechen sind.

我不知道台灣人還記得明基電通 (BenQ) 在2005年併購德國西門子手機部門, 大約一年之後因為虧損太大明基宣佈停止投資就促進了手機部門破產, 讓很多人失業.

Ich weiß nicht, ob sich Taiwaner noch daran erinnern können, dass BenQ im Jahr 2005 die Mobilfunksparte von Siemens übernommen hat, aber ungefähr ein Jahr später aufgrund zu hoher Verluste die Zahlung an die Mobilfunksparte einstellte und somit zum Bankrott des Unternehmens BenQ Mobile Deutschland und den Verlust vieler Arbeitsplätze führte.

然後, 明基電通在德國算是惡名, 這件事對他們的營銷貽害無窮.

Als Folge daraus hat BenQ in Deutschland einen ganz schlechten Ruf und Marketingtechnisch war diese Angelegenheit einfach eine Katastrophe.

最後我還想提到一件有意思的事:

Zum Schluss möchte ich noch etwas Interessantes erwähnen:

我發現我最近真偏好台灣的(電子)廠品.

Ich habe nämlich festgestellt, dass ich neuerdings wirklich Wert auf (Elektronik) Produkte aus Taiwan lege.

目前具有一台奇美電子 (Chimei) 電視機, 兩台奇美電子 (Chimei) 顯示器, 一台技嘉科技 (Gigabyte) 的電腦, 一台微星科技 (MSI) 的電腦, 一台宏碁 (Acer) 的記本機, 一台宏達電 (HTC) 的手機, 並且最寶貴, 一位台灣妻子 😉

Aktuell besitze ich einen Fernseher von Chimei, zwei Computerbildschirme von Chimei, einen Desktop-PC von Gigabyte, einen Desktop-PC von MSI, ein Notebook von Acer, ein Smartphone von HTC und das Allerwertvollste, eine taiwanische Ehefrau 😉

Produkte aus Taiwan – Still und leise auf dem Markt

Wenn Taiwaner hören, dass ich Deutscher bin, kommen sie neben Schweinshaxen und Bier sehr wahrscheinlich auch auf die Markennamen BMW, Mercedes-Benz, Porsche, Siemens usw. zu sprechen. Wenn ich an Markennamen aus Taiwan denke, z.B. an Acer oder Asus, finde ich, dass sie nicht ganz den Glanz der deutschen Markennamen besitzen, aber speziell im Elektronikbereich produziert Taiwan absolute Weltklasseprodukte.

In meiner Jugendzeit (jaja, jetzt bin ich vergleichsweise alt…) hatte ich sehr viel Interesse an Elektronikprodukten. In dieser Zeit begann sich der Markt für Computer und Computerzubehör gerade erst zu entwickeln, Computer wurden immer günstiger und tauchten auf dem Verbrauchermarkt auf. Wenn man auf das Mainboard im Inneren eines Computers schaute, konnte man sehr oft den Schriftzug Made in Taiwan lesen. Bis heute wissen viele Menschen nicht, dass eine Vielzahl von Mainboard-Komponenten von Unternehmen aus Taiwan hergestellt wird. Als ich in Taiwan mit der Arbeit als Übersetzer begann, kannte ich bereits einige taiwanische Elektronikhersteller, aber ich hätte nicht gedacht, dass es in Wirklichkeit so viele sind.

Vom Namen her dachte ich bei vielen Produkten, dass sie von amerikanischen Unternehmen stammten. Bis vor kurzem dachte ich z.B. dass Realtek (Soundkarten und Netzwerkkarten) und Mustek (Scanner) amerikanische Marken seien, aber wie so viele andere Hersteller von Computerzubehör auch, sind die beiden Unternehmen aus Taiwan.

Neben Computerhardware gibt es natürlich auch Markennamen im Softwarebereich. Jeder, der sich schon mal eine DVD am Computer angesehen hat, kennt sehr wahrscheinlich Produkte von Cyberlink, z.B. Power DVD, oder diejenigen, die sich um die Sicherheit im Internet Gedanken machen, kennen wahrscheinlich Produkte von Trend Micro (obwohl es offiziell ein japanisches Unternehmen ist, wurde es von Taiwanern gegründet), z.B. PC-cillin. Zusätzlich gibt es noch eine Vielzahl von kleineren Hardware- und Softwareherstellern. In jedem Bürohaus Taiwans lässt sich vermutlich mindestens einer von ihnen finden.

Bei Markennamen aus Taiwan neben der Elektronikindustrie fällt mir eigentlich nur Giant ein, wobei ich ursprünglich ebenfalls dachte, dass es ein amerikanisches Unternehmen sei, denn wo soll man bitte beim Namen „Giant“ erkennen, dass es sich dabei um ein Unternehmen aus Taiwan handelt? Ich denke, wenn es um den Bekanntheitsgrad von Marken geht, haben taiwanische Unternehmen ein gewisses Marketingproblem. Warum gibt es so viele Weltklasseprodukte, aber keine entsprechende Markenbekanntheit?

Ein Grund könnte sein, dass die Geschichte der in Taiwan bekannten deutschen Unternehmen im Vergleich zu den taiwanischen Unternehmen um einiges länger ist und sie damit natürlich auch mehr Zeit hatten, sich auf dem Markt zu etablieren. Zusätzlich muss man sagen, dass „Deutschland“ in den Ohren von Taiwanern wahrscheinlich eine andere Reaktion hervorruft als „Taiwan“ in den Ohren von Deutschen, anscheinend hat es auch etwas mit dem Ruf eines Landes zu tun. Und dabei ist es im Moment auch so, dass viele Deutsche nicht unbedingt gut auf taiwanische Unternehmen zu sprechen sind. Ich weiß nicht, ob sich Taiwaner noch daran erinnern können, dass BenQ im Jahr 2005 die Mobilfunksparte von Siemens übernommen hat, aber ungefähr ein Jahr später aufgrund zu hoher Verluste die Zahlung an die Mobilfunksparte einstellte und somit zum Bankrott des Unternehmens BenQ Mobile Deutschland und den Verlust vieler Arbeitsplätze führte. Als Folge daraus hat BenQ in Deutschland einen ganz schlechten Ruf und Marketingtechnisch ist diese Angelegenheit einfach eine Katastrophe.

Zum Schluss möchte ich noch etwas Interessantes erwähnen: Ich habe nämlich festgestellt, dass ich neuerdings wirklich Wert auf (Elektronik) Produkte aus Taiwan lege. Aktuell besitze ich einen Fernseher von Chimei, zwei Computerbildschirme von Chimei, einen Desktop-PC von Gigabyte, einen Desktop-PC von MSI, ein Notebook von Acer, ein Smartphone von HTC und das Allerwertvollste, eine taiwanische Ehefrau 😉

Products from Taiwan – quietly on the market

When Taiwanese hear that I’m from Germany, they will probably mention, next to pork knuckle and beer, brand names like BMW, Mercedes-Benz, Porsche, Siemens etc. When I think of brand names in Taiwan, for example Acer and Asus, I think that they don’t have quite the same glamour than German brand names, but particularly in the electronics industry, Taiwan produces absolutely world-class products.

When I was young (yeah, now I’m kinda old…), I was very interested in all kinds of electronic products. That time, the market for computers and computer accessories just began to grow, and computers got gradually cheaper and appeared on the consumer market. When you looked on the motherboard inside a computer, you could very often read the label Made in Taiwan. Up to now, many people still don’t know that a great number of motherboard components is actually produced from Taiwanese companies. When I started to work as a translator in Taiwan, I already knew some Taiwanese manufacturers of electronic devices, but I didn’t imagine that there are actually so many of them.

Looking at names, I thought that many products were made from American companies. For example, until recently I thought that Realtek (sound cards and network cards) and Mustek (scanner) are American brands, but like so many other manufacturers of computer accessories, both companies are actually based in Taiwan.

Besides computer hardware, there are also brand names in the software segment. Everyone who ever watched a DVD on the computer probably knows products from Cyberlink, e.g. Power DVD, or those who care about Internet security probably know products of Trend Micro (although it’s officially a Japanese company, it was actually founded by Taiwanese), e.g. PC-cillin. Furthermore, there is a large number of small hardware and software manufacturers. I suppose that each office building in Taiwan houses at least of them.

Thinking about Taiwanese brand names outside the electronics industry, I just can think of Giant. However, I originally also thought that it is an American company, since how should one know from the name „Giant“ that a company from Taiwan stays behind it? I think when it’s about brand awareness, Taiwanese companies have a real marketing problem. Why there are so many world-class products, but no equivalent brand awareness?

One reason might be that the history of German companies known in Taiwan is much longer compared to the Taiwanese companies, thus they simply had more time to take root on the market. Additionally, „Germany“ probably triggers another reaction in Taiwanese ears as „Taiwan“ does in the ears of Germans, so it supposedly has also something to do with a country’s general reputation. And currently, many Germans are not quite happy with Taiwanese companies. I don’t know if Taiwanese can still remember that BenQ bought the mobile phone subsidiary from Siemens in 2005, but about one year later stopped any financial support due to high losses which lead to the bankruptcy of the German division of the company named BenQ Mobile Germany and the loss of many jobs. Subsequently, BenQ has a very bad image in Germany and from the marketing point of view, it’s just a disaster.

To conclude, I’d like to mention something quite interesting: I somehow found out that I recently take high value on (electronic) products from Taiwan. At the moment I own a TV from Chimei, two computer screens from Chimei, a PC from Gigabyte, a PC from MSI, a notebook from Acer, a smartphone from HTC and the most precious, a Taiwanese wife 😉

Wie ist das eigentlich in China?

Leute ich bin besorgt. In deutschen Internetforen muss ich mich bei Fragen zu Sitten und Gebräuchen und Verhalten und Werten in China fast schon hundertprozentig darauf einstellen, dass die Antworten sehr stark von meinen eigenen Erfahrungen abweichen und viele Antwortgeber anscheinend gar nicht erst den Versuch machen, durch Nachfragen bei ihren chinesischen Ehepartnern, Freunden oder Arbeitskollegen etwas genauere Informationen, sozusagen aus erster Hand, zu erhalten. Stattdessen wird viel vermutet, viel interpretiert und manchmal auch viel missverstanden.

Einige werden sich mit Sicherheit fragen, was mein eigentliches Thema Übersetzung mit der Beschreibung von Sitten und Gebräuchen in China zu tun hat. Sehr viel würde ich sagen. Die Sitten und Gebräuche eines Landes zu kennen ist von elementarer Bedeutung für eine erfolgreiche Übersetzung (…hab ich irgendwo gelesen). Man denke z.B. an die unterschiedliche Symbolik von Zahlen (4=Tod, 8=Glück im Chinesischen vs. 3 (Aller guten Dinge sind drei) oder 13 im Deutschen und anderen westlichen Sprachen) oder Farben (Weiß=Trauer, Rot=Glück in China vs. Weiß=Unschuld, Schwarz=Trauer in Deutschland und anderen westlichen Ländern). Ein anderes Beispiel ist die Bedeutung von traditionellen Festen. Was Weihnachten von der Wichtigkeit her bei uns ist, ist für die Chinesen das Neujahrsfest. Andererseits gibt es für unser Ostern keine chinesische Entsprechung (und somit auch keine Bedeutung für den Osterhasen), genauso wenig wie eine deutsche Entsprechung für das chinesische Mondfest (und somit auch keine Bedeutung für Mondkuchen). Und da bei uns aller guten Dinge drei sind, folgt als drittes Beispiel das beliebte Frage und Antwort Spiel bezüglich so genannter „Fettnäpfchen“, die man als Ausländer in China so sehr fürchten müsse. Zur Begrüßung Hände schütteln, ja oder nein? Uhren verschenken, ja oder nein? Stäbchen aufrecht in den Reis stecken, ja oder nein? In der Öffentlichkeit küssen, ja oder nein? Haus, Eigentumswohnung oder Schmuck zur Hochzeit kaufen, ja oder nein?

Zu all diesen Beispielen gibt es mittlerweile dutzende von Threads in allen möglichen Internetforen und „Chinaguides“ und meinem Gefühl nach auch genau so viele verschiedene Antworten und Ansichten, die mich, wenn ich keine Ahnung hätte (…ich behaupte jetzt einfach mal Ahnung von der Sache zu haben) entweder weiterhin ahnungslos lassen oder mich total verunsichern würden. Beides ist allerdings vollkommen unnötig. Schon Mozi (墨子) soll in etwa gesagt haben: 社會是個大染缸 Die Gesellschaft ist wie ein Farbtopf. Einmal eingetaucht, nimmt man fast unwillkürlich die „Farbe“ der Gesellschaft an. Nach bisheriger Erfahrung kann ich das bestätigen.

Nun ist China allerdings ein ziemlich großer Farbtopf und der Inhalt dieses Farbtopfes auch nicht überall gleich. In Beijing ist er wahrscheinlich etwas anders als in Shanghai und definitiv anders als in Hong Kong oder Taipeh. Ich wundere mich deshalb immer wieder, wie es vielen Menschen dennoch gelingt, alles aus und über China „in einen Topf zu werfen“ und dann mit Aussagen wie „Also in China ist das so und so“ zu kommen. In Bezug auf Sprache habe ich früher genau den gleichen Fehler gemacht. Wenn mich jemand nach einer Übersetzung oder einer Erklärung für chinesische Grammatik gefragt hat, dann habe ich ganz natürlich meine Erfahrung aus Taiwan als allgemeingültige Antwort angesehen. Die Antwort an sich war natürlich nicht falsch, aber auch nicht unbedingt das, was ein Chinese aus Beijing sagen würde. Umgekehrt kommen mir viele Antworten von Muttersprachlern aus Beijing oder anderen Teilen von Festlandchina manchmal etwas merkwürdig vor, da gewisse Dinge halt anders formuliert werden. Mit Sitten und Gebräuchen ist es sehr ähnlich. Der chinesische Kulturraum ist so groß, die Anzahl der darin lebenden Menschen so hoch und die Geschichte dieses Kulturraums so lang, dass es sehr oft selbst für Chinesen nicht möglich ist, allgemeingültige Aussagen über China zu treffen. Stadt- und Landbevölkerung, Reiche und Arme, Moderne und Traditionelle, wirtschaftliche Weltmacht und soziales Entwicklungsland sind alles Aspekte, die in meinen Augen großen Einfluss auf die eigenen Werte haben.

Viele Mitglieder in deutschen Chinesischforen scheinen damit allerdings weniger differenziert umzugehen. Teilweise ist es wirklich haarsträubend wie einzelne Erfahrungen als Chinaspezifisch interpretiert und von Menschen, die offensichtlich noch weniger wissen, als gegeben hingenommen werden. Ich kann nicht beurteilen, wie viele so genannte Chinakenner eigentlich nur ein Trugbild der „Wahrheit“ (…die es in dem Sinne gar nicht geben kann) in sich tragen, aber es sind bestimmt nicht wenige. Manchmal möchte ich dazu gerne einfach mal Dieter Nuhr zitieren, aber wie soll jemand die Fresse halten, wenn er keine Ahnung hat, wenn dieser von sich selbst denkt, voll die Ahnung zu haben? In diesem Moment ziehe ich es dann lieber vor, als Klügerer nachzugeben, denn auch wenn es mir persönlich wichtig ist, gewisse Dinge über China zu bestätigen, zu relativieren oder zu korrigieren, so ist mir China nicht so wichtig, dass ich mich darüber mit anderen großartig streiten würde. Dafür gibt es bestimmt geeignetere Leute als mich, aber offensichtlich noch nicht genug. China ist toll. Als Land, als Kultur, als Heimat von mehr als einer Milliarde Menschen. Aber China ist auch kompliziert. Auf praktisch allen Ebenen. Viel komplizierter als es die meisten Ausländer und auch nicht wenige Chinesen wahrscheinlich erahnen und weitaus vielschichtiger als man allein durch die geographische Ausdehnung vermuten könnte. Deswegen lasst doch bitte die Verallgemeinerungen eigener Erfahrungen sein und macht sie als das deutlich, was sie in Wirklichkeit sind: Ein ganz kleiner Einblick in eine andere Kultur in der Dimension eines einzigen Steines in der Chinesischen Mauer. Oha, da gibt es viele Steine….

Die Daumen drücken

我剛剛遇到把那個德文說法翻成中文的要求. 中文好像都沒有像 „夾拇指“ 表示祝一個人好運的說法, 對不對? 英文有 „交叉手指“ 的說法, 但這跟德文的 „夾拇指“ 沒有關係.

所以, 為什麼 „夾拇指“ 在德國表示祝福別的人. 我找到機種解釋, 最明顯是古羅馬的習俗. 角鬥士搏鬥時, 大眾夾拇指表示他們的支持, 這樣角鬥士很可能成活.

中世紀時把拇指視為有幸運的力量. 因為拇指是手上最強的手指, 所以夾拇指代表保護那個幸運的力量.

例句

A: Die Prüfung morgen wird bestimmt sehr schwierig, ich bin sehr nervös.

A: 明天的考試一定很難, 我非常緊張.

B: Keine Sorge, ich werde dir die Daumen drücken.

B: 你放心, 我來祝你好運, 夾拇指給你.

溫提

因為中文不是我的母語, 我所以想要請你幫我改正錯字或難懂的部分, 謝謝!