Einfach nur Mist

Es ist ja kein Geheimnis, dass die englische Sprache weitaus einfacher zu verstehen ist als Deutsch. Bei schlechtem Wetter, was es in England und sogar in den USA ja durchaus häufiger geben soll, ist es sogar besonders gelungen seine gegenwärtige Stimmung mit der Wetterlage abzustimmen:

Bevor jetzt die Wörterbücher herausgeholt werden: Mist auf Englisch bedeutet nichts weiter als unser guter deutscher Sprühregen, der wo man immer nur höchstens alle 30 Sekunden den Scheibenwischer betätigen muss oder man macht sich die Wischerblätter kaputt. Oder der, der sich bevorzugt an grauen Novembertagen in der kalten Luft hält und damit buchstäblich an die Knochen geht oder einfach auf Englisch gesagt: Mist.

Wer sonst noch wissen möchte, wie denn die anderen Begriffe für alle möglichen Wetterlagen auf Englisch heißen oder generell beim Web surfen das Wetter im Blick behalten möchte, dem empfehle ich die Firefox Erweiterung Forecastfox, kostenlos erhältlich unter:

http://forecastfox.mozdev.org/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s